Guinness im Mocca

Seit einigen Tagen bieten wir für Liebhaber Guinness an und zwar in der Surger-Variante. Dazu sei erklärt, dass Guinness nicht wie bei uns üblich mit Kohlensäure, sondern mit Stickstoff gezapft wird. Deshalb wurde „Guinness-Surger“ entwickelt. Dabei ist im Bier der Stickstoff enthalten und dieser wird durch eine „Surger-Anlage“ mittels Ultraschall aktiviert. Das Ergebnis ist ein Guinness, das der gezapften Variante entspricht.

Versucht es doch mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*